Kugelstrahlen mit VA und Stahlkugeln

  1. Kugelstrahlen Verdichtung_DSCN1489
  2. Kugelstrahlen zur Verdichtung_DSCN1104
  1. Kugelstrahlen Verdichtung_DSCN1489
  2. Kugelstrahlen zur Verdichtung_DSCN1104

In unseren Strahlautomaten werden Stahl- und VA-Kugeln zum vollautomatischen Strahlen eingesetzt. Mit einem Hängegewicht von 4.200 kg und 1.000 kg stehen zwei Hängebahn-Strahlautomaten zur Verfügung.

Anwendung

  1. Verdichtungsstrahlen
  2. Putzstrahlen

Infos

Kugelstrahlen ist eine Oberflächenbehandlung. Dabei werden mittels Schleuderrad-, Druckluft-, oder Injektor-Strahlanlagen kleine Strahlmittelkörner mit hoher Geschwindigkeit gegen die zu behandelnde Oberfläche geschleudert. Bedingt durch die hohe Geschwindigkeit und den hohen Luftdruck in der Leitung wird das Strahlmittel beschleunigt und zum Aufprall auf der zu bearbeitenden Oberfläche gebracht. Dadurch werden künstlich Fehler ins Atomgitter eingebracht, die eine Volumenvergrößerung und damit Druckeigenspannungen hervorrufen.